Kopfbild_Herbstpanorama.png
01.01.2016 11:46erstellt von: Jutta Kabbe


Radwegweisung in Kronberg

Weihnachtsschilda

Radwegebeschilderung in Kronberg gibt es seit Ende 2016. Wir freuen uns. 1990 wurde der ADFC-Kronberg auch deswegen gegründet, weil sie fehlte. Das wurde vom ADFC-Kronberg seither regelmäßig bemängelt: und zack, im letzten Jahr, 25 Jahre später wurden Hinweisschilder aufgestellt. 1994 wurden sie erstmals von der Stadtverordnetenversammlung gefordert. 2000 lag die Zusage von Mitteln des Hochtaunuskreises vor. 2007 gab es einen Plan vom ADFC und Schilderstandorte wurden in den Stadtteilen von ADFC-Kronberg-Mitgliedern geprüft. Die Stadt wollte sich nicht im geforderten Umfang an den Kosten beteiligen.

Von einem Planungsbüro wurde neuerlich per Rechner ermittelt und geprüft. Der Hochtaunuskreis bestellte und bezahlte diese Maßnahme. Heute können wir das Ergebnis im Stadtbild bestaunen.


Für Kronberger Radler war 2016 nicht nur deshalb ein gutes Jahr. Schon vorher gab es positive Ansätze der Stadt, die Radverkehrssituation für die Verkehrsart Radfahren zu verbessern, wie z.B. der Schülerradroutenplaner, die Überarbeitung des Radverkehrskonzepts in Kronberg, Aufhebung der Benutzungspflicht von Radwegen, wo es gefährlich ist (z. B. Oberurseler Straße).
Durch Einbahnstraßenöffnung in Oberhöchstadt entfallen lästige Umwege oder Schiebestrecken.

Seit letztem Herbst werden Radler auf dem Bürgersteig entlang der S-Bahn von Kronberg Süd nicht mehr genötigt sich mit zahlreichen Fußgängern um Platz zu einigen, sondern können sicher die Fahrbahn nutzen, die hier kurz, gerade und übersichtlich ist. Ein Schild gibt die Nutzung der Einbahnstraße frei, wie der Gesetzgeber es vorschreibt.

Auf der Frankfurter Straße gibt es sogar jetzt ein Fahrradpiktogramm, wo der Radweg am Minnholzweg endet.

Fahrräder sind Fahrzeuge. Sie gehören aus dem Grund auf die Straßen. So steht es in den Verkehrsvorschriften.




Bildergalerie

Kronberg-SüdMinnholzweg

784-mal angesehen




© ADFC 2019

ADFC Bundesverband
ADFC GPS
Tempo 30kmh/eu
http://www.meldeplattform-radverkehr.de/
radroutenplaner.hessen
Sei dabei
bed&bike
Frankfurt-Aktuell
historische Seiten